2017 Mehrtagesfahrt nach Leiwen

Bericht über die Mehrtagesfahrt nach Leiwen im Mai

Am 7. Mai fuhr eine Gruppe von 35 Leuten von den Telekom-Senioren nach Leiwen an der Mosel. Trotz teilweise strömenden Regens fuhren wir am Sonntag guten Mutes ins Moselland, denn der Wetterbericht hatte für die Woche gutes Wetter vorausgesagt.  Und, oh Wunder, es war so. Am Montag machten wir einen Ausflug nach Cochem, da war das Wetter noch so lala, aber ab Dienstag war dann wirklich bestes Wetter. Viele kennen ja Leiwen, da kann man sich auch gut beschäftigen auch ohne Programm, Schwimmbad, Fahrrad leihen, Wandern und … Außerdem gab es jeden Abend Programm, und wenn es nur Disco war. Musik ist natürlich Geschmackssache. Aber die Musik war sehr auf die Senioren (auch die anderen Gruppen waren eher gesetzteren Alters)  eingestellt, Schlager, volkstümliche Musik, und den meisten hat es wohl sehr gefallen. Das modernste war ein ABBA-Musical am Abschiedsabend, das auch sehr gut ankam. Es gab auch eine Modenschau, bei der auch einige unserer Mitfahrer als Model teilnehmen.

Die Ausflüge gingen dieses Mal nach Cochem an der Mosel und Metz in Frankreich. In der Kathedrale in Metz konnten wir schöne Kirchenfenster besichtigen, darunter auch sehr moderne  u.a. von Chagall. Auch sonst ist die Kathedrale sehr beeindruckend. Und in der schönen Stadt konnten wir noch ein bisschen französische Lebensart genießen.  Außerdem gab es natürlich noch einen Ausflug mit Schiff auf der Mosel.

In dem Ferienressort gibt es ausgezeichnetes Essen, außerdem Getränke (nicht-alkoholische und alkoholische) inklusive.

Allen hat es sehr gut gefallen.

Die Fahrt im nächsten Jahr haben wir noch nicht geplant, aber es wird nicht Eurostrand sein.